Erkan Ersin

Unterrichtstätigkeit an der Musikschule Dreiklang:

Seit September 1993 an der Musikschule; 
unterrichtet die Fächer Basics Gitarre, Gitarre, E-Gitarre, Jazzgitarre,
Gitarrenensemble und Combo ...

Musikalische Ausbildung:

Ab dem 14. Lebensjahr 2 Jahre Autodidakt; danach klass. Gitarrenunterricht bei Herrn Reza Chitsaz. 
Studium: 1985 bis 1987 Berufsfachschule für Musik bei Stefan Barcsay. 1987 Studium am 
Leopold-Mozart-Konservatorium der Stadt Augsburg bei Helmut Hehl und Harald Lillmeyer. 
Klavierunterricht bei Karl Erhard. Abschluss: Staatl. gepr. Gitarrenlehrer (am Richard -Strauss-Konservatorium, München, Schwerpunkt: Internationale Volksmusik).

Fortbildungen, Kurse:

Seit 1989 div. Workshops (klass. Gitarre) bei Godeline Monden, Narciso Yepes, Helmut Käppel. Weitere Workshops (Jazzgitarre) bei Joe Pass, Fred Norman, John Scofield, Thorsten de Winkel.

Erwähnenswertes:

1987 bis 1994 Lehrer an der Musikschule Jekic. 1991 bis 1993 Lehrer an der Albert-Greiner-Musikschule, Augsburg. 
Seit 2001 Lehrer an der Friedberger Schule für Musik. Seit 2003 Percussion und Tonsatz für die Oberstufe in der
freien Waldorfschule Augsburg.

Weiteres mus. Engagement:

Klassische Solokonzerte, Gitarrenduo, kammermusikalische Engagements. Seit 1990 in div. Jazzcombos, Big-Bands. 
Gitarre und Tenorbanjo bei den Lechtown Kneeoilers. Modern Jazz mit dem Victor Rose Septett (CD liegt vor). 
Swing mit dem Jazzquartett “Cinema Paradiso” und mit einem Jazzgitarrenduo.